Blog Travel

Schweden & Hygge

15. Oktober 2017
SCHWEDEN & HYGGE IM LAND VON HYGGE UND ELCHEN Schweden im Oktober. Wir haben schon viel von dem besonderen Lebensstil der Schweden und ihrer atemberaubenden Landschaft gehört. Gemeinsam mit meinem Mann Moritz habe ich mich aufgemacht, um mir ein eigenes Bild davon zu machen. Daher haben wir uns im schönen Örtchen Gullspång für zwei Wochen ein kleines Ferienhäuschen mit Seeblick gemietet. Die Anreise mit dem Auto nach Kiel und dann weiter mit der Fähre nach Göteborg funktionierte reibungslos und war für sich schon ein Erlebnis. Vorfreude auf Land und Leute stieg mit jedem zurückgelegtem Kilometer.

IM LAND VON HYGGE UND ELCHEN

Schweden im Oktober. Wir haben schon viel von dem besonderen Lebensstil der Schweden und ihrer atemberaubenden Landschaft gehört. Gemeinsam mit meinem Mann Moritz habe ich mich aufgemacht, um mir ein eigenes Bild davon zu machen. Daher haben wir uns im schönen Örtchen Gullspång für zwei Wochen ein kleines Ferienhäuschen mit Seeblick gemietet. Die Anreise mit dem Auto nach Kiel und dann weiter mit der Fähre nach Göteborg funktionierte reibungslos und war für sich schon ein Erlebnis. Vorfreude auf Land und Leute stieg mit jedem zurückgelegtem Kilometer.

Nach der fast zweitägigen Anreise konnten wir es kaum erwarten unser Häuschen zu beziehen. Auch wenn es etwas schnuckeliger und schlichter als gedacht ausfiel, haben wir uns schnell heimisch und sehr wohl gefühlt. Besonders beliebt wurde bei uns das zunächst ungewohnte Anfeuern des alten Ofens in der Küche. Gegen einen Hauch von Nostalgie kann man sich in diesem Ambiente einfach nicht wehren.

Einmal Angeln zu gehen war schon immer ein Kindheitstraum von mir. Auf dem nahegelegenen Skagernsee konnte ich mir diesen endlich erfüllen. Auch wenn wir an diesem Tag nichts außer Seegras gefangen haben, war ich doch am Ende des Tages seelig. Die Ruhe auf dem Wasser, das sanfte Schaukeln der Wellen und zum Abschluss traumhaft schöner Sonnenuntergang – was will man mehr?

Eine Schwedin, die wir am Anfang unserer Reise kennenlernten, sagte zu uns:“ It’s a simple life in Sweden.“ Sie sollte recht behalten. Durch die allgegenwärtige Ruhe und Gelassenheit konnten wir den Stress und die Hektik des Alltags schnell ablegen.

Angeln, Pilze sammeln, fotografieren, lesen und das prasselnde Feuer wurden zu einer entspannten Routine, die wir in vollen Zügen genossen haben. Es ist unglaublich, wie man an diesem besonderen Ort zur Ruhe kommen kann. Man könnte fast schon sagen, dass man eine Art Frieden verspürt, der einen neu erdet. Abschließend kann man sagen, dass Schweden genau der richtige Ort ist, um seine Akkus aufzuladen und neue Kraft und Energie zu schöpfen.

Wem die fotografischen Eindrücke noch nicht genügen darf sich jetzt auf mein neustes Video „Schweden“ freuen!

Was sagt ihr – wäre ein Urlaub in Schweden etwas für euch? Wenn ihr noch Fragen zu meinem Urlaub habt, schreibt mir einen Kommentar.

Vielen Dank fürs Lesen, bis bald!
Simone

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.